Unsere Alleinstellungsmerkmale

Wir leben die Gegenwart ...... und entwickeln die Zukunft!
-


Software aus der Praxis des Handwerksbetriebes

SCC-Produkte werden aus der Sicht des Elektromeisters entwickelt. Sie orientieren sich immer an der Praxis der Arbeitsabläufe, Mechanismen im Handwerksbetrieb und setzen erworbenes und erlebtes Know-how des Elektromeisters in eine betriebsorientierte, praktikable Lösung um. SCC-Produkte spiegeln in erster Linie die Erfahrung und das Know-how des Handwerkers wieder, nicht primär die Leistungsfähigkeit eines Software-herstellers.

Entlastung und Arbeitserleichterung

Alle SCC-Produkte helfen dem Elektrohandwerksunternehmer, den zeitlichen Aufwand bei der unabdingbar werdenden Angebotserstellung und Kalkulation auf andere, weniger kostenintensive Mitarbeiter delegieren zu können (z.B. auf die Bürokraft). Sie bedeuten eine wesentliche Entlastung für den Kopf der Firma, der sich dadurch auf seine eigentlichen Aufgaben als Unternehmer konzentrieren kann.

Kalkulatorische Unabhängigkeit

SCC-Software überlässt dem Anwender ein größtmögliches Maß an kalkulatorischem Freiraum, d.h. es gibt keine Abhängigkeit von der Preispflege des Softwarehauses, sondern der Elektromeister übernimmt die Preis- und Materialaktualisierung des Großhändlers mit dem der Handwerksbetrieb zusammenarbeitet in seine Angebots- erstellung. Er kalkuliert also mit seinen Großhandelspreisen.

Zeitfaktor

Der Einsatz der SCC-Lösungen für Planung, Projektierung und Auftragsbearbeitung reduziert den Zeitaufwand bei der Erstellung eines Angebotes erheblich. Damit wird dem Handwerksbetrieb die Möglichkeit gegeben, die Angebotserstellung als sinnvolles Mittel im Sinne des Vertriebs oder Verkaufs nach außen einzusetzen. Die Möglichkeit der schnellen und exakten Angebotserstellung erhöht die Chancen bei der Auftragsvergabe.

Universell einsetzbar

Alle SCC-Produkte lassen sich universell, d.h. einfach in Kombination mit anderen Software-Programmen einsetzen und schränken dahingehend die Arbeit des Elektrounternehmers nicht ein.

Zertifizierung

Dem Trend der Industrie folgend werden auch zunehmend kleinere mittelständische Handwerksbetriebe eine Zertifizierung des Betriebs gemäß den Richtlinien der DIN EN ISO 9001:2008 anstreben, um bei Auftragsvergaben einen Vorteil zu erzielen.

Kosten-Nutzen-Analyse

Der Nutzen der Ziemer Software-Lösungen ergibt sich auf 3 Ebenen:
- Die Einsparung von Arbeitszeit (Lohn) bedeutet für den Anwender einen konkreten geldwerten Vorteil.
- Je nach SCC-Produkt ergibt sich für den Anwender ein Einsparungspotential im Bereich der Planung,
  Angebots- und Auftragsbearbeitung von 30% bis 50%.
  Die Erhöhung der Effizienz in der Angebotserstellung und -darstellung (Plan) erhöht die Erfolgsaussichten
  im Angebotsverfahren von Ausschreibungen.
- Verbesserte Controlling-Möglichkeiten erhöhen den Grad der Wertschöpfung im Unternehmen.

Nicht zu vergessen

Handwerksbetriebe haben i.d.R. keine Marketingabteilung, das bedeutet, nur der Ruf des Betriebes und die Darstellung des Betriebes nach außen, z.B. durch die Erstellung eines exakten Angebotes, sind die Visitenkarte des Handwerks.