SCC-CAD Studio Update – Version 18/47

 

Projektverwaltung / Zeichnungsvorlagen / Firmenlogos
Ab sofort kann man die Verzeichnisse einstellen aus denen Blattvorlagen und Firmenlogos bei „neutralen“ (projektunabhängigen) Zeichnungen geladen werden. Diese Verzeichnisse können zur gemeinsamen Nutzung von mehreren Arbeitsplätzen zentral auf einem Server gelagert werden. In der Projektverwaltung und beim Anlegen von neuen Projekten werden die Blattvorlagen- und Firmenlogo-Verzeichnisse immer fest aus einem Unterverzeichnis des Programms geladen, unabhängig von dieser Einstellung.

Ab sofort lassen sich beliebige Dokumente und Schaltpläne kopieren. Ausnahme bleiben Schaltpläne, die mit einer Unterverteilung eines Elektroinstallationsplans gebunden sind.

 

Stiftbreiten- / Linienarten-Darstellung ein-/ausschalten
Dieser neue Befehl erleichtert z.B. nach einem DWG-Import, wenn die importierten Linien zu dick dargestellt werden, das Einmessen der Zeichnung. Nach dem Einmessen kann die Darstellung der Stiftbreiten wieder aktiviert werden

 

Legende / Stromkreisaufstellung / Zusatzinformation
In der Legende gibt es jetzt Möglichkeit nur die Symbole in der Legende anzuzeigen, die sich auf sichtbaren Ebenen befinden.
Weiterhin kann die Legende / Stromkreisaufstellung ab sofort im PDF-Format ausgegeben werden und vorhandene Zusatzinformationen bei den jeweiligen Stromkreisen wie z.B. Kabel-Querschnitt, L1-L3, etc. erscheinen als zusätzliche Information.

 

Brennstellen / Räume mit Ausstattungsvarianten
In der Symbolleiste Brennstellen finden Sie jetzt den neuen Befehl Brennstellen Räume Ausstattungsvarianten). Hier können Sie zwischen Mindest-, Standard- und Komfortausstattung auswählen.

 

Import von KNX-Gruppenadressen
Im Bereich KNX finden Sie eine neue Schaltfläche, mit der Sie eine in der ETS-Software angelegte Gruppenadressenstruktur in das SCC-CAD Studio importieren können.

 

Neue Symbole
In die Symbolleiste Schalter / Steckdosen wurde die zweifache USB-Lade-Anschlussdose, die Ladestation für Elektrofahrzeuge sowie Leitungsauslässe hinzugefügt.

In die Symbolleiste Schwachstrom wurden folgende neue Symbole aufgenommen: Switch, Router und Accesspoint.

In der Symbolleiste Beleuchtung sind 3 neue Befehle für rechteckige, quadratische und runde LED-Leuchten implementiert worden.

 

Neue KNX-Komponenten
In die Symbolleiste KNX-Bus wurden folgende neue Symbole / Leistungen aufgenommen:
– Raumtemperatur-/Stetigregler
– Objekt-/Temperaturregler
– CO2 Sensor
– Kombiaktor (1xJalousie/1xHeizung) UP
– Schaltaktor 1-fach UP
– Heizungsaktor 1-fach UP
– Jalousieaktor 1-fach UP
– Präsenzmelder von verschiedenen Herstellern
– Busankoppler von verschiedenen Herstellern

 

Neue KNX-Schaltplansymbole
Folgende Symbole/Leistungen wurden ergänzt:
– Jalousieaktor 12-fach
– Heizungsaktor 6-fach
– Schaltaktor 20-fach
– Schaltaktor 24-fach
– IP-Router

 

SCC-Verteilerbeschriftungssoftware umfangreich ergänzt
Die SCC-Verteilerbeschriftungssoftware wurde umfassend durch Piktogramme für folgende Geräte ergänzt:
– Jalousieaktor 12-fach (10TE)
– Schaltaktor 20-fach (10TE)
– Schaltaktor 24-fach (12TE)
– IP-Router (2TE)
– Lüfter-/Fan-Coil-Aktor 1-fach (4TE)
– Lüfter-/Fan-Coil-Aktor 2-fach (6TE)
– Energieaktor 3-fach (4 TE)
– Heizungsaktor 4-fach (4 TE), 6-fach (4 TE), 8-fach (8 TE)
– Ventilantrieb-Aktor 6-fach (4 TE), 12-fach (8 TE)