ZIEMER - Aktuelles zum Thema Betriebsführung

Meldet sich ein Umsatzsteuerprüfer oder ein Betriebsprüfer des Finanzamts in einem Handwerksbetrieb an, weiß er leider genau, wo er hinschauen muss, damit nach Beendigung der Betriebsprüfung eine Steuernachzahlung ansteht. Meist ein Garant für eine Steuernachzahlung ist die zu ungenaue oder fehlende Leistungsbeschreibung in Eingangsrechnungen. Das bestätigte unlängst der Bundesfinanzhof – zum wiederholten Mal. (Quelle: Bernhard Köstler – DHZ – Deutsche Handwerks Zeitung)

Detaillierte Informationen finden Sie <<< HIER >>>

Mit herzlichen Grüßen
Ihr ZIEMER-Team

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 5 =