Beiträge

ZIEMER - Aktuelles zum Thema Betriebsführung

Mischkalkulation:
Was Handwerker dazu wissen müssen

mit der Mischkalkulation können Handwerksunternehmer ihre Kosten und Gewinnzuschläge unterschiedlich auf Lohn und Material verteilen. So haben sie Spielraum – und der Kunde kann Angebote besser vergleichen. Doch was gehört alles zu einer Mischkalkulation – und welche Fallstricke lauern? (Quelle: Jana Tashina Wörrle – DHZ)

Detaillierte Informationen finden Sie <<< HIER >>>

Mit herzlichen Grüßen
Ihr ZIEMER-Team

Im Namen des gesamten Teams wünschen wir schöne, erholsame und stressfreie Pfingsten.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr ZIEMER-Team

ZIEMER Feiertag - Christi Himmelfahrt
Auf Grund des Feiertages „Christi Himmelfahrt“ sind wir am Donnerstag, 09. Mai 2024 und am Freitag, 10. Mai 2024, den wir für eine interne Weiterbildung nutzen, nicht erreichbar.

Am Montag, 13. Mai 2024 sind wir mit dem kompletten Team wieder für Sie da.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und wünschen im Namen des gesamten Teams Ihnen einen angenehmen und stressfreien Feiertag sowie allen Vätern einen schönen Vatertag.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr ZIEMER-Team

ZIEMER - Aktuelles zum Thema Betriebsführung

Elektronische Rechnungen:
Für wen die E-Rechnung Pflicht wird

Das nun verabschiedete Wachstumschancengesetz enthält eine brisante Änderung. Die Rede ist von der Pflicht zur elektronischen Rechnungsstellung. Wer künftig eine E-Rechnung ausstellen muss, welche Ausnahmen es gibt und wann die Pflicht tatsächlich greift. (Quelle: Bernhard Köstler – DHZ)

Detaillierte Informationen finden Sie <<< HIER >>>

Mit herzlichen Grüßen
Ihr ZIEMER-Team

ZIEMER - Aktuelles zum Thema Betriebsführung

Soll-Versteuerung:
Umsatzsteuerrückerstattung bei Forderungsausfall

Die Arbeit beim Kunden ist erledigt und die Umsatzsteuer im Rahmen der Soll-Versteuerung beim Finanzamt angemeldet bzw. abgeführt. Fällt dann die Forderung des Kunden unerwartet aus, muss eine Umsatzsteuerkorrektur vorgenommen werden, um die Umsatzsteuer erstattet zu bekommen. Doch wann gilt eine Forderung als ausgefallen? (Quelle: Bernhard Köstler – DHZ)

Detaillierte Informationen finden Sie <<< HIER >>>

Mit herzlichen Grüßen
Ihr ZIEMER-Team

ZIEMER - Aktuelles zum Thema Betriebsführung

Steuerjahr 2024
Neues Jahr: 13 Tipps zum Start ins Steuerjahr

aufräumen, umräumen und die aktuellen Steuertrends und Termine im Auge behalten: Um diese Steuer-Angelegenheiten sollten Sie sich zu Beginn des neuen Jahres kümmern. (Quelle: Bernhard Köstler – DHZ)

Detaillierte Informationen finden Sie <<< HIER >>>

Mit herzlichen Grüßen
Ihr ZIEMER-Team

Wir bedanken uns herzlich für die ehrliche und erfolgreiche Zusammenarbeit im Jahr 2023 bedanken und Ihnen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.

Mit Vorfreude blicken wir auf das Jahr 2024 und freuen uns Sie weiterhin mit praxisorientierten Lösungen und Beratungen zu begleiten, um für Sie den bestmöglichen Nutzen zu erreichen.

Ihr ZIEMER-Team

Feiertag "Allerheiligen"

Auf Grund des katholischen Feiertages „Allerheiligen“ sind wir am Mittwoch, 01. November 2023, in unserem Stammhaus in Bad Reichenhall / Piding nicht erreichbar.

Unsere Kollegen an unserem Standort Frankfurt / Flörsheim stehen für akute Notfälle telefonisch unter 08651 / 9823-90 gerne zur Verfügung.

Ab Montag, 04. November 2019, sind wir wieder für Sie da.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und wünschen allen, die es betrifft, einen schönen Feiertag.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr ZIEMER-Team

Generationswechsel in der Geschäftsführung

Horst Schönfelder hat am 01.06.2023 die Geschäftsführung der Unternehmen ZIEMER GmbH Elektrotechnik & Softwareentwicklung sowie ZIEMER Elektrotechnik & EDV-Systeme GmbH an seinen Sohn Thomas Schönfelder übertragen.

Nach über 30 Jahren erfolgreicher Führung hat Horst Schönfelder sich dazu entschieden, die Geschäftsführung in die Hände seines Sohnes Thomas Schönfelder zu legen. Dieser Schritt markiert nicht nur einen persönlichen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte, sondern auch einen reibungslosen Übergang, der die Kontinuität und den Fortschritt eines eigenständigen Familienbetriebes weiterhin gewährleistet.

Das Softwareunternehmen hat es durch den Gründer Horst Schönfelder in > 25 Jahren erreicht, im deutschsprachigen Raum zu einem der bedeutendsten Softwarehersteller speziell für den Bereich Elektro- Blitzschutztechnik zu werden.

Das Elektrounternehmen wurde erfolgreich durch Horst Schönfelder seit der Gründung durch Herrn Rudolf Ziemer 1968 über 30 Jahre weitergeführt. Das Unternehmen wird regional als moderner Dienstleister im Bereich der intelligenten Gebäudeautomation, erneuerbaren Energie, Sicherheits- und Kommunikationstechnik geschätzt. Der Gründer und scheidende Geschäftsführer ist sich sicher, dass die Unternehmen unter der Führung von seinem Sohn erfolgreich weitergeführt werden.

Bereits seit 2015 ist Thomas Schönfelder als Elektrotechnikermeister im Elektrounternehmen tätig und führt seit 2019 im Softwareunternehmen den Bereich Geschäftsentwicklung und Vertrieb/Service.

Thomas Schönfelder kann erfolgreich die Abschlüsse eines Elektrotechnikermeister, geprüfter Betriebswirt im Handwerk und eines dualen Studiums der Hochschule München in “Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensführung” (B.A.) nachweisen. Thomas Schönfelder übernimmt ein junges Team mit einem erfahrenen Führungskreis, deren Mitarbeiter seit Jahren in den Positionen tätig sind. Der Generationswechsel wurde seit Jahren organisatorisch wie strategisch geplant und umgesetzt. Besonders das jahrelang gelebte Organisations- / Qualitätsmanagementsystem DIN ISO 9001 hat sich in der Umsetzung bewährt.

Horst Schönfelder wird weiter als Geschäftsführer das Unternehmen “HS Unternehmer & Consulting GmbH” führen. Dies ist als Dienstleister in den Bereichen Organisations- und Qualitätsmanagementberatung tätig.

Die Mitarbeiter bedanken sich herzlich bei Horst Schönfelder für seine Kompetenz, sein Engagement und seinen Verdiensten, der mit seiner Vision das Unternehmen zu vielen Erfolgen geführt hat. Horst Schönfelder wünscht seinem Sohn Thomas Schönfelder alles Gute und viel Erfolg für die zukünftigen neuen Aufgaben.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr ZIEMER-Team

ZIEMER - Aktuelles zum Thema Betriebsführung

Bloß nicht machen: 5 teure Fehler bei der Kalkulation

„Mein Mitbewerber bietet die Dienstleistung günstiger an? Dann gehe ich mit dem Preis runter.“ Das ist ein typischer Fehler, den Handwerker begehen, wenn sie ihren Kunden ein Angebot machen. Steuerberaterin Silvia Kaufer erklärt, welche Fehler bei der Kalkulation außerdem gefährlich sind – und wie Handwerker es besser machen können.
(Quelle: Eileen Wesolowski – DHZ)

Detaillierte Informationen finden Sie <<< HIER >>>

Mit herzlichen Grüßen
Ihr ZIEMER-Team