Unsere Unternehmensphilosophie

Der größtmögliche Nutzen für den Unternehmer sowie die nachhaltige Unternehmenssicherung stehen bei uns immer an erster Stelle. Die Anforderungen und Fragen der heutigen Zeit verlangen nach einer Lösung, die folgende Kriterien erfüllen muss:

1. Der Mensch als Handlungsmaxime – “Nur der Mensch zählt”
Bei jeder Produktentwicklung und Ausarbeitung von Lösungen steht immer der Mensch im Mittelpunkt des Handelns.

2. Komplettlösung – “Ganzheitliche Problemlösung”
Die Lösung muss komplett sein, d.h. sie darf sich nicht nur auf Teilbereiche beziehen, sondern muss möglichst allumfassend sein. Die Lösung muss vor allem dem einzelnen Menschen dienen, d.h. sie muss so gestaltet werden, dass die Antwort auf das gestellte Problem nicht sofort wieder ein neues Problem erzeugt.

3. Zeitvorteil – “Zeit ist Geld”
Im Vergleich muss das Ergebnis der Lösung die Arbeit des Menschen effizienter gestalten. Die Lösung muss dem Menschen die Möglichkeit geben bei der Verrichtung der Arbeit Zeit zu sparen, bei mindestens gleicher, möglichst aber höherer Qualität der Arbeit.

4. Vereinfachung – “Die Maschine dient dem Mensch und nicht umgekehrt”
Unternehmensvorgänge insgesamt müssen vereinfacht werden. Die Arbeit jedes einzelnen Mitarbeiters muss sich vereinfachen.

5. Flexibilität – “Dem aktuellen Bedarf gerecht und zukunftsorientiert”
Die Lösung darf den Entscheidungsspielraum des Menschen nicht eingrenzen. Sie muss ihm die Möglichkeit geben auch in Zukunft auf dieser Basis aufzubauen.

6. Alles aus einer Hand – “Viele Köche verderben den Brei”
Die Umsetzung der Lösung muss möglichst aus einer Hand kommen. Sind alle Bereiche der Problemlösung nicht selbst abzudecken, so gilt es durch Kooperationen dem Kunden Partner anzubieten.

7. Partner des Mittelstandes – “Aus dem Mittelstand für den Mittelstand”
Alle Produkte und Dienstleistungen sind auf die speziellen Bedürfnisse mittelständischer Kunden ausgerichtet. Intelligente, adäquate und kostenbewusste Lösungen zur Herstellung des Gleichgewichts im Wettbewerb zwischen “Großen und Kleinen”.

8. Unternehmerische Betrachtung – “Unternehmer vor Techniker”
Die kaufmännische Betrachtung der Lösung beeinflusst immer die technische Umsetzung. Der Unternehmenszweck ist immer die Basis für die Entwicklung und Umsetzung der Lösung.