PRODUKTNEUHEIT

SCC-Echtzeitdokumentation für SCC-MOBIL 4.1

Das Modul SCC-Echtzeitdokumentation für SCC-MOBIL 4.1 gibt Ihnen die Möglichkeit die auftrags-/ projektbezogenen Fahrstrecken automatisch zu dokumentieren. Diese Information wird automatisch in SCC-CONTROL Professionell 4.1 je Auftrag/Projekt innerhalb der Zeit-Erfassung dokumentiert.

Die Richtlinien der DSGVO wurden dabei natürlich berücksichtigt. Zum Modul stellen wir Ihnen ein entsprechendes Formblatt für Ihre Mitarbeiter zur Verfügung.

Somit können Sie lückenlos Ihren Kunden sowie der Berufsgenossenschaft bei Haftungsfragen die Arbeitszeiten inkl. Fahrstrecken und Aufenthaltsort des Technikers nachweisen. Es erleichtert zudem die Mitarbeiterplanung – wer ist wo im Einsatz – und welcher Techniker kann z.B. einen kurzfristig eingegangenen Auftrag übernehmen.

Mit der integrierten Echtzeitdokumentation in SCC-MOBIL 4.1 bieten wir Ihnen den optimalen Nachweis in der Arbeitszeiterfassung je Auftrag – von Auftragsbeginn bis Auftragsende.

Kostenfreies Beratungsgespräch unter: 08651 / 9823-33

Echtzeitdokumentation – Die Funktionen im Überblick

Flexible Einstellmöglichkeiten
  1. Echtzeitdokumentation läuft jederzeit im Hintergrund von SCC-MOBIL 4.1 (Hinweis: hier benötigt man aus datenschutzrechtlichen Gründen eine Einverständniserklärung des jeweiligen Mitarbeiters. Ein Muster solch einer Einverständniserklärung liefert Ihnen ZIEMER bei der Bestellung des Moduls selbstverständlich mit)
  2. automatische Aktivierung der Echtzeitdokumentation nur bei Nutzung bestimmter Programmteile (DSGVO-konform):
    – bei Unterschrift des Kunden,
    – beim Löschen der Kunden-Unterschrift,
    – bei der automatischen Zeit-Erfassung wie starten/stoppen oder pausieren
  3. Deaktivieren der Echtzeitdokumentation
Vorteile
  • Passen geplante Termine und die Zeit der Umsetzung zusammen?
  • Kontrollmöglichkeit der genommenen Fahrstrecke durch die Monteure – für Berufsgenossenschaft bei Haftungsfragen
  • Nachvollziehbarkeit wo der Kunde unterschrieben hat
  • Nachweis, wenn Kunde trotz Terminvereinbarung nicht vor Ort war und man diesen Aufwand verrechnen möchte